Logo des LBZH Braunschweig Niedersachen klar Logo

Berufsorientierung und –vorbereitung

Übersicht über berufsorientierende Maßnahmen am LBZH Braunschweig


„Die Jugendlichen sollen sich ihrer persönlichen Fähigkeiten zunehmend bewusst werden und ihr Leistungsvermögen realistisch einschätzen können.“

(Erlass: Die Arbeit in der Hauptschule (2010), Punkt 2.7)

Die Berufsorientierung und –vorbereitung unseres Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte Braunschweig ist eines unserer didaktischen Prinzipien, welches vor allem die Anschlussorientierung unserer Schülerinnen und Schüler fokussiert.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen durch unsere fächerübergreifenden berufsorientierenden Maßnahmen die Möglichkeit erhalten, ihren individuellen Berufsorientierungsprozess zunehmend selbstständig zu gestalten.

Konkret meint Berufsorientierung am LBZH Braunschweig praktische Phasen, wie die Teilnahme am Braunschweiger Modell (BS), die Teilnahme an der Berufsorientierung Braunschweig (BOBS) sowie das individuelle Betriebspraktikum und das Praktikum im Volkswagenwerk Braunschweig.

Mit Berufsvorbereitung ist die konkrete Vorbereitung auf die verschiedenen Praxisphasen gemeint, welche bei uns auf verschiedene Fächer aufgeteilt ist, ebenso wie ihre Nachbereitung und Reflektion.

Die Inhalte der Berufsorientierung und –vorbereitung bauen inhaltlich aufeinander auf und sollen für unsere Schülerinnen und Schüler einen roten Faden bis zum großen Ziel der Ausbildungsreife ergeben.

Schaubild zur Berufsorientierung Bildrechte: LBZH Braunschweig
Jugendliche bei der Holzverarbeitung   Bildrechte: LBZH Braunschweig
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln